GHI vollendet Fachmarktzentrum mit Ärztehaus in Langenselbold

REWE und dm eröffnen ihre Läden

Rund ein Jahr nach Baubeginn feiert die GHI – Gesellschaft für Handel und Immobilien mbH mit ihren Mietern REWE und dm die Neueröffnung in Langenselbold. Die Flächen befinden sich im Fachmarktzentrum mit Ärztehaus und Tagespflege. Das Investitionsvolumen beträgt rund 11,5 Millionen Euro.

Der auf Einzelhandel, Pflege- und Wohnimmobilien spezialisierte Entwickler und Investor aus Linden feiert heute die Eröffnung der größten Flächen mit REWE (2.300 m2 Mietfläche) und dm-Drogerie (800 m2 Mietfläche). „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit der REWE Region Mitte den vierten Markt innerhalb von zwei Jahren realisiert haben“, sagt Erhard Seipp, einer der GHI-Gesellschafter.

In dem zweigeschossigen Gebäudetrakt eröffnen neben dem Supermarkt und der Drogerie nach Fertigstellung weitere Läden und Arztpraxen: Im Erdgeschoss nehmen in Kürze eine Apotheke, eine NKD-Filiale, ein Optiker, ein Sanitätshaus und eine Reinigung ihren Betrieb auf. Währenddessen beziehen im Obergeschoss ein Augenarzt, ein Psychiater, eine Gemeinschaftspraxis sowie ein mobiler Pflegedienst und eine Tagespflege mit zwölf Plätzen ihre Räume. „Die Kombination aus Bereichen für den täglichen Bedarf und Gesundheitsdienstleistungen stellt für die 13.500 Einwohner zählende Stadt eine erhebliche Verbesserung in der Versorgung dar“, so Seipp.

Nachhaltige Bauweise

Nicht nur das Konzept ist nachhaltig, sondern auch die Bauweise: Neben einer modernen und effizienten Gebäudetechnik liefert eine Photovoltaikanlage auf dem Dach umweltverträglich Strom. Während ihres Aufenthalts können Besucher ihre Autos und E-Bikes an der ersten Elektrotankstelle im Zentrum der Stadt laden.

Zurück